Eine schnelle Weißkohl-Wurst-Pfanne

Hoffentlich dauert es nicht mehr all zu lange bis der Frühling sich endgültig durchsetzt und die Sonne in unser Herz lässt. Ich will Licht, ich will Wärme und ich will den Geruch von gegrilltem Steak und Würstchen und glühender Holzkohle schnuppern!

Bis dahin bleibt es bei mir aber auch gerne noch ein bisschen winterlich auf dem Teller und deshalb gab es gestern sogar noch einmal eine schnelle Kohlpfanne, mit knackigem Weißkohl, mit Fleischwurst und einem Creme Fraiche Dip. Das Rezept für die Weißkohl-Wurst-Pfanne stammt aus der Zeitschrift “essen & trinken – Für jeden Tag. Ausgabe 10 | 12”.

Eine schnelle Weißkohl-Wurst-Pfanne

Ich habe mich bei der Zubereitung an das Rezept gehalten und lediglich noch mit ein bisschen Paprikapulver nachgewürzt. Sonst wäre mir das zu “langweilig” geworden. Here we go.

Mein Fazit fällt hier positiv aus. Wenn ich mal Bock auf ein schnelles Kohlgericht habe, dann greife ich zur Weißkohl-Wurst-Pfanne. Die lässt meine Geschmacksknopsen zwar keinen Moonwalk aufs Parkett legen, aber das ist ein schnelles, grundsolides und leckeres Gericht.

Was ist denn euer liebstes Kohlgericht? Die klassische Kohlroulade oder Krautfleckerl? Vielleicht auch mal was Exotisches mit Kohl? Ich bin für alle Vorschläge offen!


Zubereitung • Weißkohl-Wirsing-Pfanne •

Zunächst habe ich mich um den Creme Fraiche Dip gekümmert und 200 g Creme Fraiche mit einem 1/2 EL süßem Paprikapulver sowie ein 1/2 Bund Schnittlauch vermischt.

Danach die Zwiebeln und den Weißkohl in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden sowie die Fleischwurst in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Fleischwurst bei mittlerer Hitze in 1 EL Öl von jeder Seite braun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 2 EL Butter in die Pfanne geben und die Möhren, den Kohl sowie die Zwiebeln ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL süßem Paprikapulver würzen. Einen Deckel auf die Pfanne geben und das Gemüse weitere ca. 5 Minuten garen. Ich mag den Kohl knackig bissfest, wer ihn weicher mag, lässt ihn noch ein paar Minuten länger dünsten.

Sobald die gewünschte Garstufe errreicht ist, die Fleischwurst untermischen und das Gemüse noch einmal abschmecken und evtl. mit Salz und Paprikapulver nachwürzen. Das war es auch schon, die Weißkohl-Wurst-Pfanne ist eine echt fixe Pfanne.

Rezept Zutaten für 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

  • 400 Weißkohl
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Fleischwurst
  • 200 g Creme Fraiche
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 1/1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

1 Kommentar zu “Weißkohl-Wurst-Pfanne

  1. Moin Malte, das Gericht ist echt gut für die Schnelle, hat geschmeckt! :-) Ich würde nur noch etwas Kümmel rein machen, nicht viel, halben Teelöffel vielleicht. Sonst muss ich von Kohl immer pupen und bekomme teils gar Durchfall, da hilft der Kümmel. Man muss ihn auch gar nicht schmecken, aber ich finde ihn auch lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.