Backrezepte Tartes

Schokoladentarte mit Erdbeeren {ohne Backen}

Rezept für eine Schokoladentarte ohne Backen

Gibt es eigentlich ein Obst das noch intensiver, noch süßer und appetitlicher riecht als Erdbeeren? Ich liebe den Duft von frischen Erdbeeren und komme dieses Jahr kaum an ihnen vorbei. Normalerweise esse ich zwar immer nur 3-4 Stück und das reicht mir dann schon, aber dieses Jahr entwickle ich fast schon eine Erdbeersucht. Leider mag meine Frau keine Erdbeeren und so ein Schälchen ist schon eine ordentliche Portion für mich.

Wenn Erdbeeren zu weich werden, mag ich sie allerdings schnell auch nicht mehr. Dann muss ich mir immer fix etwas überlegen, um die Reste zu verbrauchen. Neben meinen vielen Kochbüchern hilft mir das Internet mit den vielen tollen Rezepten, die man Online finden kann. Die heutige Schokoladentarte ohne Backen! ist so ein Rezepte das ich Online entdeckt haben, Zum Originalrezept der Schokoladentarte ohne Backen.

Schokoladentarte mit Erdbeeren und Pistazien ohne Backen
Auch Optisch macht die Schokoladentarte was her 🙂
Oreo Kekse
Lecker Oreos, die einen tollen Boden abgeben!
Schokoladentarte mit Erdbeeren.
Normalerweise ist hier ein Rand aus Keksen zu sehen, wenn man die Oreos nicht vorab schon wegfuttert!

Ist hübsch anzuschauen, oder? Für den Sommer ist sie super geeignet, weil man den Ofen nicht anschmeißen muss und weil sie gekühlt richtig lecker schmeckt. Man muss sich natürlich mit dem Aufessen beeilen, damit die Schokolade nicht wegschmilzt. Aber das schaffst du, ich glaube an dich!

Wie sieht denn dein Erbeerverbrauch dieses Jahr aus? Auch nahe an der Sucht? Was machst du mit übrig gebliebenen Erdbeeren am Liebsten? Marmelade, Desserts, Kuchen? Schieb mir mal eine Idee rüber, Dankeschön 🙂

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.

Lasst es euch schmecken und bis demnächst mal wieder,

Malte.

Schokoladentarte mit Erdbeeren {ohne Backen}

25 minGesamtzeit

Recipe Image

Zutaten

400 g Oreo Kekse

200 g Vollmilchschokolade

100 g Zartbitterschokolade

200 ml Sahne

110 g zerlassene Butter

Erdbeeren

Pistazien

Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Oreos in einer Küchenmaschine krümelig mahlen. Wenn du keine Küchenmaschine hast, die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz solange bearbeiten, bis du dich leicht und beschwingt fühlst und die Kekse krümelig fein sind. Die Butter in einen Topf geben, den Topf bei kleiner bis mittlerer Hitze erwärmen und die Butter zerlassen, bis sie komplett flüssig ist.
  2. Die Oreos in eine Schüssel geben, die flüssige Butter nach und nach zu den Kekskrümeln geben und miteinander vermischen, bis die Butter aufgebraucht und eine homogene Masse entstanden ist. Die Keksmasse in eine Tarteform geben, gleichmäßig verteilen und mit den Fingern andrücken. Die Keksmasse an den Rand der Tartform hoch- und andrücken.
  3. In der Zwischenzeit einen kleinen Topf auf mittlerer Hitze aufsetzten, die Sahne hinein geben und erhitzen (sollte nicht kochen!). Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und nach und nach in die erhitze Sahne geben. Rühren, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hast. Hierbei immer auf die Temperatur achten und nicht zu viel Hitze geben.
  4. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst kannst du die Schokolade auch sanft über dem Wasserbad schmelzen lasse und die warme Sahne unter die geschmolzenen Schokolade rühren. Das dauert zwar etwas länger, verringert aber die Gefahr das die Schokolade zu heiß und damit klumpig wird.
  5. Die Schokoladen-Sahne-Mischung vom Herd nehmen und gleichmäßig auf dem Oreo-Boden verteilen. Kurz abkühlen lassen und dann mit den Erdbeeren belegen. Du kannst sie auch ohne Abkühlen auf der Tarte verteilen, dann versinken sie ein wenig in der Schokolade. Mach es so, wie du magst. Jetzt noch eine gute handvoll Pistazien über die Tarte verteilen und dann musst du sie leider noch für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade richtig fest wird.

Hinweise

Die Tarte sollte mind. für 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden.

7.8.1.2
173
https://www.malteskitchen.de/schokoladentarte-mit-erdbeeren-ohne-backen/

Bei diesem Rezept verwendete oder empfohlene Kochbücher / Utensilien / Produkte:

[asa box_klein]3868736867[/asa]
[asa box_klein]3898835049[/asa]
[asa box_klein]3898834891[/asa]

3 Kommentare zu “Schokoladentarte mit Erdbeeren {ohne Backen}

  1. Dein Rezept kommt gerade perfekt für mich! In meiner kleinen 1-Zimmer Wohnung habe ich leider keinen Backofen (ja das gibt es wirklich und ich bin auch schon auf der suche nach einem neuen zuhause). Gestern habe ich meiner Freundin versprochen am Wochenende einen Kuchen mitzubringen, das Fehlen eines Ofens beschränkt die Auswahl allerdings sehr.. Ein Erdbeerboden war mir zu langweilig, also habe ich mich auf die suche gemacht... und bin hier fündig geworden!! Vielen Dank für das tolle Rezept, ich hoffe ich bekomme alles hin. werde wohl auf Nummer sicher gehen und das Wasserbad für die Schokolade nutzen.
    • Ohne Ofen würde ich jeden Tag weinen :D Du bekommst das hin, geht gar nicht anders. Das ist echt easy und deine Freundin wird dich abknutschen! Und nix zu danken. Ich danke dir, für deinen Kommentar :)
  2. Claudia
    omg! :blink: Viele Liebe Grüße, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.