Neuste Rezepte Pasta, Reis & Getreide Salate Schnelle Rezepte Sommer Rezepte Vegetarische Rezepte

Schneller Tortellinisalat mit Ananas und amerikanischem Dressing

Wie hat meine Mama früher immer gesagt? Gute Rezepte für Nudel- und Kartoffelsalate kann man gar nicht genug kennen! Da hatte sie vollkommen Recht. Während der Sommermonate habe ich eigentlich immer Appetit auf einen Nudel- oder Kartoffelsalat und da im Sommer auch eifrig gegrillt wird, sind Salate als Beilage sowieso unverzichtbar.

Schneller Tortellinisalat.

Sollte dein Herz ebenfalls für Nudelsalate schlagen, dann ist mein Tortellinisalat mit Ananas , Mais, Frühlingszwiebeln und cremigem Dressing vielleicht einen Versuch wert. 🙂

Das Dressing für meinen Tortellinisalat ist ein amerikanisches Dressing oder eben amerikanisch inspiriert. Ich habe es mal in einer Kochzeitschrift entdeckt und weil es ganz lecker war, verwende ich es gerne für meine Salate. Amerikanisch ist an diesem Dressing wohl in erster Linie die Zugabe von Tomatenketchup, der beim klassischen Salatdressing eher seltener vorkommt. Aber ich mag Ketchup, also warum nicht?!

Tortellinisalat mit Ananas und Mais.
Anzeige

Neben Ketchup besteht das Dressing aus Joghurt, Mayonnaise, Apfelessig, etwas Zitronensaft, Paprika- und Knoblauchpulver und natürlich Salz und Pfeffer. Alle Zutaten werden einfach und schnell zusammengerührt und fertig ist die Laube.

Der Tortellinisalat besteht aus Kirschtomaten, Ananas, Mais, Frühlingszwiebeln und roten Zwiebeln und natürlich Tortellini. Bei der Wahl der Tortellini ist man natürlich wieder völlig frei und kann sich die Sorte aussuchen, die man besonders gerne mag. Ich habe den Salat schon mit Tortellini mit Käse zubereitet und heute eine Sorte gewählt, die mit Spinat, Ricotta und Pinienkernen gefüllt war. Das war auch ganz lecker, aber mein Favorit ist die Sorte mit Käse.

Bei den Ananas und beim Mais greife ich in beiden Fällen zur Dose, weil ich von beidem immer ein Döschen im Vorratsschrank stehen habe und weil der Salat dadurch gleich nochmal schneller zubereitet ist. Den Tortellinisalat bereite ich gerne als Beilagensalat zum Grillen zu oder als Snack, wenn wir zum Beispiel das Schwimmbad unsicher machen. Häufiger eben auch spontan und dann soll er möglichst flott zubereitet sein. Da ist Obst aus der Dose dann immer eine gute Wahl.

Zutaten für den Tortellinisalat.

Selbstverständlich schmeckt der Salat auch toll, wenn man frisches Obst verwendet. Statt Ananas passen auch Mandarinen aus der Dose ganz wunderbar hinein, so wie bei meinem Nudelsalat alla Mama. Äpfel wären ganz bestimmt auch eine gute Wahl für diesen Tortellinisalat. Generell kann man diesen Salat so erweitern, wie man mag. Grüne Erbsen machen sich gut darin und Paprikawürfel sowieso. Wer keine Lust auf eine vegetarische Variante haben sollte, kann auch gewürfelten Kochschinken zufügen oder Salami. Knusprig ausgelassenen Speck könnte ich mir auch gut darin vorstellen.

Ich habe mich heute für die Veggi-Variante entschieden, weil ich generell immer noch deutlich zu viel Fleisch esse. Und in einem Nudel- oder Kartoffelsalat kann ich auch mal auf Fleisch verzichten, gerade wenn der Salat ohnehin als Beilage zum Grillen gedacht ist.

Tortellinisalat mit Ananas und amerikanischem Dressing.

Viel mehr gibt es heute dann auch nicht zu erzählen. Das ist ein schnell gemachter, leckerer Tortellinisalat, den eigentlich auch jeder mag. Familie, Freunde und Gäste haben sich bisher jedenfalls nie beschwert und ihn gerne gegessen. Vielleicht gefällt er dir ja auch und du machst ihn bei Gelegenheit mal nach. Das würde mich sehr freuen.

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptvorlage, die gleich folgt.) freue ich mich natürlich auch immer. Dankeschön! 🙂

Anzeige

Tortellinisalat mit Tomaten, Mais und Frühlingszwiebeln

Dieser schnell gemachte und sehr leckere Tortellinisalat funktioniert super als Beilagensalat und schmeckt auch für sich genommen richtig gut. Das amerikanische Dressing ist extra lecker.
4.91 von 11 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4

Zutaten
  

Tortellinisalat

  • 500 g Tortellini , Füllung nach Wahl
  • 150 g bunte Kirschtomaten
  • 1/2 Schlangengurke, grob gewürfelt
  • 1 Dose Ananas , Abtropfgewicht 240 g
  • 100 g Mais aus der Dose
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Bund Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, sehr fein gewürfelt

Amerikanisches Dressing

  • 150 g Joghurt, 3,5% Fett
  • 100 g Mayonnaise
  • 80 g Tomatenketchup
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

Tortellinisalat

  • Die Tortellini nach Packungsangabe vorkochen, abgießen, in eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten unterheben und das Dressing zufügen und alles gut miteinander vermengen.
  • Den Tortellinisalat 20 Minuten durchziehen lassen und dann noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Amerikanisches Dressing

  • Alle Zutaten, bis auf Salz und Pfeffer, in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Das Dressing kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Mehr leckere Nudel- und Kartoffelsalate

Schneller Kartoffelsalat mit Pesto und gekochten Eiern
Dieser wirklich sehr einfache und schnelle Kartoffelsalat schmeckt trotz seiner Einfachheit richtig lecker und gehört zu meinen Lieblingsrezepten aus der schnellen Küche. Die Kartoffeln werden noch leicht heiß mit Basilikumpesto vermengt und der Salat schmeckt am besten, wenn er warm serviert wird.
Schau dir das Rezept an!
Kartoffelsalt mit Basilikumpesto und gekochten Eiern
Italienischer Nudelsalat
Definitiv mein allerliebster Nudelsalat, ich liebe, liebe, liebe ihn! Mit Penne, würzigem Schinken, getrockneten Tomaten, Pinienkernen, Büffelmozzarella und einem leckeren Balsamico-Dressing einfach ein absolutes Gedicht. Italien Pur!
Schau dir das Rezept an!
Rezept für einen italienischen Nudelsalat
Eifeler Kartoffelsalat und Hähnchenbrust mit Paprikagemüse
Dieses schöne Gericht schmeckt groß und klein und bringt den Sommer auf den Teller. Der Kartoffelsalat ist eine Mischung aus heiß und kalt, aus Bratkartoffeln und Blattsalat und das Hähnchen wird mit einem schnellen Paprikagemüse serviert.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Eifeler Kartoffelslat mit Hähnchenbrust und Paprikagemüse

Mache mit und schreibe deine Meinung.

  1. Atze sagt:
    Lecker, lecker, lecker! Als Beilagensalat schlicht unterbewertet! Den kann man auch locker als Hauptmahlzeit auftischen! :-) Und geht Ruckizucki!
    1. Malte sagt:
      Danke dir Atze. Freue ich mich echt, dass du ihn magst. Der ist echt so einfach zu machen und dafür wirklich ganz lecker. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.