Pasta, Reis & Getreide

Rindersteak an Rotwein-Vanille-Graupen mit glasiertem Gemüse

Rezept für Rindersteak an Rotwein-Vanille-Graupen und glasiertem Gemüse

Es gibt nicht so viele Lebensmittel, an denen ich keine Freude habe und die mir nicht schmecken. Gorgonzola gehört auf jeden Fall dazu, der geht bei mir gar nicht. Oder Muscheln, da schreckt mich immer noch das Aussehen und die Konsistenz ab. Dann gibt es noch die Perlgraupen, um die ich bisher erfolgreich einen Bogen gemacht habe.

Graupen kannte ich bisher nur von der berühmten Graupensuppe und da haben sie mich immer ziemlich kalt gelassen. Ich bin ja ohnehin kein großer Suppenfan und bei Graupensuppe schlägt mein Puls wirklich nicht schneller.

Rindersteak an Rotwein-Vanille-Graupen

Jetzt, wo ich selber den Kochlöffel schwinge, entdecke ich Lebensmittel aber recht häufig völlig neu und wollte auch der Graupe eine zweite Chance geben. Im Miele Kochbuch habe ich die Graupe als Beilage zum Rinderfilet entdeckt und zwar als Rotwein-Vanille-Graupen. Das hat mich einigermaßen angemacht und ein paar Tage später landeten die Graupen dann auch in meinem Kochtopf.

Die Rotwein-Vanille-Graupen haben mir super geschmeckt

Fazit: Ich bin wirklich überrascht; mir schmecken die Graupen sehr! In der Suppe finde ich sie langweilig und geschmackslos, aber auf diese Art zubereitet, haben sie ein tolles Aroma. Ich könnte mir eine noch etwas stärkere Rotweinnote vorstellen, dann wären sie geschmacklich noch besser und mir war am Ende auch ein bisschen zu wenig Flüssigkeit übrig. Hier würde ich die Menge entweder an Wein oder Fond noch ein bisschen erhöhen.

Auf jeden Fall sind die Graupen jetzt fest auf den Speiseplan gewandert und ich werde in Zukunft mal das ein oder andere Graupenrezept ausprobieren.

Zubereitung • Rotwein-Vanille-Graupen •

Die Graupen (100 g) in reichlich gesalzenem Wasser 15 Minuten köcheln lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen. Inzwischen 2 kleine Schalotten in feine Würfel schneiden und in einem Topf in 1 EL Olivenöl ohne Farbe andünsten. Die Graupen in den Topf zu den Schalotten geben und 1 Minuten mitandünsten. Dann mit 80 ml Rotwein und 50 ml Portwein ablöschen und die Flüssigkeit bei milder Hitze fast vollständig einköchen lassen.

Sobald die Flüssigkeit eingekocht ist, das Mark von 1 Vanilleschote hinzufügen und 250 ml Geflügelfond angießen. Die Graupen bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen, bis sie den richtigen Biss haben. Sind sie fertig gegart, 25 g kalte Butterwürfel unter die Graupen rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Zubereitung • Rindersteak •

Den Backofen auf 100° C Umluft vorheizen. Das Steak mit 1/2 TL 5-Gewürze Pulver einreiben und mit Salz würzen. In einer sehr heißen Pfanne mit 1 TL Rapsöl von oben und unten jeweils 1 Minute anbraten und dann auf das Rost, im vorgeheizen Backofen, 15 Minuten Medium Rare garen. Pfeffern und warm stellen.



Zubereitung • Glasiertes Gemüse •

Das Gemüse möchte ich nur noch kurz in der Pfanne in etwas Butter und Geflügelfond schwenken und glasieren, deshalb sollte es vorab schon bissfest gegart werden.

Dazu die Möhrchen in gesalzenem kochenden Wasser bissfest garen, dann kalt abschrecken und beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln und die Zuckerschote ebenfalls kurz blanchieren und kalt abschrecken. In eine Pfanne 3 EL Butter auslassen und 50 ml Gemüsebrühe angießen. Das Gemüse darin 2-3 Minuten dünsten und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Rezept Zutaten für 2 Personen • Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Für die Rotwein-Vannile-Graupen:

  • 100 g feine Perlgraupen
  • 2 kleine Schalotten
  • 80 ml Rotwein
  • 50 ml roter Portwein
  • 250 ml Geflügelfond
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 25 g kalte Butterwürfel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für das glasierte Gemüse:

  • ca. 300 g Gemüse (z.B Möhren, Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln)
  • 3 EL Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Für das Rindersteak:

  • ca. 300 g Rindersteak, mindestens 3,5 cm dick
  • 1/2 TL 5-Gewürze-Pulver
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

1 Kommentar zu “Rindersteak an Rotwein-Vanille-Graupen mit glasiertem Gemüse

  1. WOW das sieht superlecker aus!!! :wub:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.