Jamie Oliver

Dank Jamie Oliver habe ich den Weg in die Küche und an den Herd gefunden und meine Leidenschaft für das Kochen entdeckt. Mit seiner unkomplizierten Art und Weise zu Kochen und seiner Freude am Kochen, die er wie kein Zweiter vermittelt, hat er meine Neugierde auf das Kochen geweckt.

Ich besitze alle seine Kochbücher und koche immer wieder Rezepte aus seinen Büchern nach, die ich dann gerne auf meinem Blog mit euch teile. Vielleicht habt ihr an seinen Rezepten ja ähnlich viel Freude wie ich es habe.

Rezept für einen Tomatensalat mit Blutwurst

Tomatensalat mit panierter Blutwurst

Auch wenn ich nicht der größte Blutwurst-Fan bin, zu diesem Tomatensalat schmeckt die panierte Blutwurst einfach toll. Das Rezept zu diesem Tomatensalat mit Blutwurst stammt von Jamie Oliver und der Tomatensalat ist mit einem Worcestersauce-Dressing angemacht.

Weiterlesen
Rezept warmer Rucola Salat nach Jamie Oliver

Warmer Rucola Salat

Dieser Salat gehört zu meinen liebsten Salaten und ich habe ihn nach einem Rezept von Jamie Oliver zubereitet. Der Salat bekommt ein schlichtes Dressing aus Olivenöl und Balsamico-Essig, das hervorragend zum Rucola passt. Speck und Pinienkerne sorgen für leckere Würze.

Weiterlesen
Überbackene Schweineschnitzel nach einem Jamie Oliver Rezept

Überbackenes Schweineschnitzel

Diese sehr leckeren überbackenen Schweineschnitzel sind nach einem Rezept von Jamie Oliver zubereitet. Sie werden im Ofen auf einer aromatischen Tomatensauce gegart und später mit Büffelmozzarella gratiniert.

Weiterlesen
Rezept Tomatensuppe nach Jamie Oliver

Frische Tomatensuppe {nach Jamie Oliver}

Eine sehr fruchtige, aromatische Tomatensuppe, nach einem Rezept von Jamie Oliver. Die Suppe wird mit reifen Tomaten zubereitet die kalt zusammen mit Knoblauch und Basilikum püriert und dann gekocht werden.

Weiterlesen
Rezept für spaghetti cacio e pepe

Spaghetti cacio e Pepe

Ein ganz einfaches und sehr klassisches Pastagericht, das nur aus Spaghetti, Pecorino romano und schwarzem Pfeffer besteht. Hier braucht man einen Top-Pecorino und sollte einen richtig guten schwarzen Pfeffer verwenden, wie z.B Tellicherry-Pfeffer.

Weiterlesen