Büffelmozzarella mit Tomate und Creme Fraiche

Büffelmozzarella mit Tomate und Creme Fraiche

Einen Rudi Völler, es gibt nur einen Rudi Völler, einen Rudi Vööööööööller!

Dieser Gassenhauer wurde noch vor ein paar Jahren Deutschlandweit in allen Stadien immer lauthals gesungen, wenn Tante Käthe in der Nähe war. Mittlerweile ist der Lack bei Rudi aber auch ab, was wohl nicht unwesentlich mit seiner Managertätigkeit beim Pillenclub zu tun hat. Kann passieren.

Für mein heutiges Rezept leihe ich mir den alten Gassenhauer mal eben aus und dichte ihn kurzerhand um und zwar in: Einen Mozzarella, es gibt nur einen Mozzarella, einen Mozzarella! (Na, wer hat alles im Geiste mitgesungen? :biggrin: ) Und zwar den Büffelmozzarella! Ohne Büffelmozzarella funktioniert dieses Gericht nämlich nicht, also versuche es bitte erst gar nicht mit diesem schrecklichen Kuhmilch Mozzarella!

Büffelmozzarella mit Tomate und Creme Fraiche

Wenn du aber einen richtig guten, leckeren Büffelmozzarella bekommen kannst, dann probiere mal diese interessante Caprese-Variante, die ich in der Zeitschrift deli (Ausgabe 1 | 2014) entdeckt habe. Die Zubereitung geht superschnell und ist auch noch total unkompliziert. Belohnt wird man mit einem tollen Geschmack!

[grey_box]
[the_ad id=“7035″]

Zubereitung • Büffelmozzarella mit Tomate und Creme Fraiche •

Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden, auf dem Teller anrichten und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und auf den Tomaten verteilen.

Den Zitronensaft zusammen mit dem Puderzucker sowie etwas Salz unter das Creme Fraiche mischen. Das Creme Fraiche gleichmäßig über die Mozzarellascheiben streichen und die Chilliwürfel, das Basilikum sowie die Majoranblätter ebenfalls über den Mozzarella verteilen.

Wer mag, kann noch ein paar Tropfen Olivenöl über den „Salat“ geben und noch mit Meersalz und Pfeffer nachwürzen. That’s it.

Zutaten für 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • 2-3 reife Tomaten
  • 150 g Creme Fraiche
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 TL Puderzucker
  • 1 rote Chillischote, fein gewürfelt
  • ein paar Basilikum Blätter, gezupft oder gehackt
  • ein paar Majoran Blätter
  • Meersalz, frischer Pfeffer

[/grey_box]