Rindfleischburger mit Camembert und Zwiebelconfit

Brioche Burger Buns | perfekte Burger Brötchen

Wenn du häufiger bei mir vorbeischaust, hast du sicher schon mitbekommen, wie sehr ich einen guten Burger schätze. Saftiges Fleisch, mit leckeren Soßen und knackigem Salat in einem fluffigen Burgerbrötchen. Heute geht es um eben jene Brötchen und ich verrate dir mein Rezept für sehr leckere Brioche Burger Buns. Fluffig weich, leicht süßlich im Geschmack und einfach perfekt für einen herzhaften Burger geeignet!

Burger Buns

Wenn es um den perfekten Burger geht, denken die meisten zuerst an das Fleisch, an die Soßen und die tollen Toppings wie Bacon und Käse. Das Burgerbrötchen, auch Burger Bun genannt, spielt manchmal nur eine Nebenrolle und wird häufig dazu gekauft. Dabei ist das Burgerbrötchen die Grundlage eines guten Burgers und kann den Unterschied zwischen „ganz ok“ und „Hammer Burger!“ machen.

Bei einem Burger Bun spielt die Textur eine entscheidende Rolle. Ein perfektes Burger-Bun sollte außen knusprig und innen weich sein. Gleichzeitig sollte es noch kompakt genug sein, um beim Essen nicht auseinander zu fallen. Es sollte eine angenehme Bissfestigkeit haben und den Geschmack des Burgers ergänzen. Die Brioche Burger Buns bieten genau das und sind mittlerweile meine erste Wahl, wenn ich die Buns selber backen möchte.

Pulled Pork Burger mit Würzsauce

Brioche Burger Buns: Diese Zutaten brauchst du

Das Brioche Bun ist eine sehr beliebtes Burgerbrötchen und es ist für seine weiche Textur und den leicht süßlichen und butterartigen Geschmack. Gerade diese süße passt fantastisch zu den oft herzhaften Belägen, wie das Rindfleisch oder der Bacon. Für mein Rezept brauchst du:

  • Mehl
    Eine Kombination aus Mehl vom Typ 405 und 550.
  • Milch und Butter
    Beides ist ganz entscheidend für den Geschmack und die Konsistenz der Buns.
  • Eier
    Für den Teig und für den Glanz
  • Hefe
    Ich verwende frische Hefe. Trockenhefe funktioniert auch.
  • Salz und Zucker
    Ein Brioche schmeckt immer süßlich!
  • Sesam
    Das ist optional, aber ich mag Toppings auf den Burgerbrötchen.

Letztlich braucht man also nur eine Handvoll Zutaten, um diese wirklich fantastischen Brioche Burger Buns zu backen.

Die genaue Zutatenliste samt Mengenangaben findest du wieder am Ende dieses Beitrags. Da kannst du dir das Rezept auch Ausdrucken lassen.

Zutaten Burger Buns

Brioche Burger Buns: So gelingt die Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich relativ einfach, aber sie erfordert ein wenig Zeit und Geduld. Es ist eben ein Hefeteig und der Hefeteig braucht Zeit, um aufzugehen. Aber das selbstgemachte Burger Bun belohnt dann auch mit einem tollen Geschmackserlebnis.

So geht’s:

Schritt 1 – Hefeteig zubereiten

Wasser, Zucker, zerbröckelte Hefe und warme Milch miteinander vermischen und 5 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit ein 1 Ei schaumig rühren.

Mehl mit Salz vermischen und die Butter zufügen. Mit den Fingern kleine Streusel kneten. Die Hefe-Mischung mit dem aufgeschäumten Ei zufügen und 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten (macht bei mir die Küchenmaschine). 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Schritt 2 – Brioche Buns formen

Nach 1 Stunde aus dem Teig 10 Brötchen formen und rund wirken. Auf ein Backblech legen und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Schritt 3 – Burgerbrötchen backen

Die Buns mit einem verquirltem Ei einpinseln und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen für ca. 15-18 Minuten backen, bis sie eine schöne Farbe bekommen haben.


Wenn man 2-3 Mal seine Burger Buns selbst gebacken hat, dann geht das wirklich spielend leicht von der Hand. Die genauen Mengenangaben findest du wieder im Rezept zum Ausdrucken am Ende des Textes.

Jetzt folgen noch ein paar Tipps, damit das Nachbacken auch problemlos funktioniert.

Burger Brötchen Teig

Das perfekte Brioche Burger Bun

Wie schön erwähnt, sind die Anforderungen an ein perfekte Brioche Bun gar nicht so gering. Es sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu weich sein. Es muss ja das Fleisch und die Soßen samt Toppings tragen können, ohne auseinanderzufallen. Die Fleischsäfte und Soßen weichen es auch noch zusätzlich auf und das muss es aushalten.

Es darf auch nicht zu trocken sein, weil es sich sonst nicht mehr auf dem Grill anrösten lässt und beim Reinbeißen dann quasi zerbröselt.

Um das alles zu erreichen ist es wichtig, dass du dem Teig genug Zeit gibst zu gehen, damit er schön fluffig wird und die richtige Konsistenz bekommt. Benutze immer zimmerwarme Zutaten, besonders beim Anstrich (Einpinseln mit Ei und Milch) der Teiglinge, damit diese durch kalte Zutaten nicht wieder zusammenfallen.

Buns auf der Grillplatte anrösten.

Burger Buns immer anrösten!

Ganz wichtig: röste die Innenseiten der Burger Buns immer an! Diesen Schritt sollte man nie auslassen. Durch das Anrösten karamellisiert der Zucker in den Brioche Buns und kitzel noch ein wenig mehr Süße heraus. Zudem werden die Innenseiten leicht knusprig und dadurch etwas fester, was verhindert, dass die Fleischsäfte und Soßen das Bun schnell durchweichen.

Das war es dann auch schon wieder für heute. Ich würde mich freuen, wenn du mein Rezept einmal ausprobierst und die super fluffigen und extra leckeren Burger Buns nachbackst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie dir gefallen und schmecken werden.

Burger mir Bacon

Wie immer freue ich mich über eine Rezept-Bewertung und natürlich auch über einen netten Kommentar. Du kannst mir auch gerne in den Kommentaren dein liebstes Rezept für gute Burgerbrötchen verraten. 🙂

Falls du jetzt unbändige Lust auf einen Burger bekommen hast, schau dir gerne mal meine Burger Rezepte an. Meinen Pulled Pork Burger möchte ich dir dabei ganz besonders ans Herz legen. Der ist so unfassbar lecker.

FAQ Brioche Burger Buns

Ich empfehle ein Gewicht von 80 g pro Burgerbrötchen. Damit solltest du einen normal großen Burger zubereiten können.

Ich bin ein Fan von Sesam auf dem Burger Bun, aber es gibt natürlich unheimlich viele Möglichkeiten, um zu variieren. Hier sind ein paar:

1. Sesamsamen

2. Mohnsamen

3. Käse: Geriebener Käse kann auf das Brötchen gestreut und dann geschmolzen werden, um einen köstlichen Käseüberzug zu erzeugen.

4. Getrocknete Zwiebeln: Sie geben einen wunderbaren Röstgeschmack.

5. Knoblauchpulver

6. Meersalz-Flocken

7. Chiliflocken: Für diejenigen, die es scharf mögen.

8. Haferflocken: Sorgen für einen ganz tollen Crunch.

9. Schwarzkümmel: Für Lammfleisch-Burger ganz toll.

10. Kräuter: Getrockneter Oregano, Thymian oder Rosmarin gehen immer.

Rindfleischburger mit Camembert und Zwiebelconfit

Brioche Burger Buns | perfekte Burger Brötchen

Einfaches Rezept für fluffige Brioche Burger Buns. Die perfekten Burgerbrötchen für deinen Burger. Weich und fluffig, leicht süßlich und buttrig im Geschmack. Außen knusprig und innen weich.

Jetzt bewerten!

4.7 von 14 Bewertungen
Vorbereitung 45 Minuten
Koch- / Backzeit 15 Minuten
Gehzeit 2 Stunden
Zeit Gesamt 3 Stunden
Gericht Brot
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
10

Rezept Zutaten
 

  • 3 EL warme Milch
  • 200 ml warmes Wasser
  • 21 g frische Hefe, 1 Würfel
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 420 g Mehl Typ 550
  • 80 g Mehl Typ 405
  • 10 g Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 2 Eier, Größe M
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Sesam

Rezept Zubereitung
 

  • Das lauwarme Wasser, Zucker, Hefe und die warme Milch in einer Schüssel / Rührschüssel vermischen. 5 Minuten stehen lassen und in der Zwischenzeit ein 1 Ei schaumig rühren.
  • In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz vermischen. Die Butter zufügen und mit den Finger verkneten, bis sich kleine Streusel bilden.
  • Die Hefe-Mischung mit dem aufgeschäumten Ei zum Teig geben und 10 Min. mit der Küchenmaschine kneten, bis der Teig glänzt. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.
  • Nach 1 Stunde aus dem Teig 10 Brötchen formen, auf ein Backblech legen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Ofen auf 200° C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • 1 Ei mit 2 EL Milch verquirlen und die Brötchen damit einpinseln und bei Bedarf mit Sesam bestreuen.
  • In den Ofen geben und ca. 15-18 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 256kcal | Kohlenhydrate: 39g | Eiweiß: 7g | Fett: 8g | Zucker: 0.4g