Die besten Kochbücher & Lieblingskochbücher

Hallo, ihr kochbuchverrückten lieben Menschen, ihr Sammler und Jäger. Ich freue mich das ihr hier seid und einen Blick auf meine Lieblingskochbücher werfen wollt. Seit gut einem Jahr wollte ich diesen Beitrag schon online bringen, weil ich zwischendurch immer wieder von meinen Lesern nach meiner Kochbuchsammlung und meinen Lieblingsbücher gefragt wurde.

Wenn man allerdings viele Kochbücher sein eigen nennt und wenn man Kochbücher so leidenschaftlich liebt, wie ich es tue, dann fällt es unwahrscheinlich schwer aus der Fülle an guten Kochbüchern seine Lieblingsbücher zu nennen. Deswegen hat es auch so lange gedauert, bis ich den heutigen Beitrag endlich online bringen konnte. Ich musste wirklich schwer darüber nachdenken, vergleichen, verwerfen und mich dann irgendwann auch entscheiden. Sehr schwer.

Nicht nur, weil ich so viele Kochbücher besitze, sondern auch deshalb, weil ich natürlich auch meine Favoriten unter den Kochbuchschreibern habe, Jamie Oliver zum Beispiel. Und das ich Nigel Slater für einen Gott halte und alle seine Bücher genial finde, ist ja eh klar. Allerdings wollte ich bei meinen 15 Lieblinge auch nicht 5 Nigel und 6 Jamie Bücher auflisten und meinen weiteren Büchern eine faire Chance geben. Deswegen habe ich mich für einen Jamie (Die Wohlfühlküche) und zwei Slater (Eat und das Küchentagebuch) entschieden. Mehr nicht.

Ich werde versuchen diese Liste mit meinen liebsten Kochbüchern aktuell zu halten und werde sie mit neuen Kochbüchern ergänzen und vielleicht auch mal ein Kochbuch aus der Liste entfernen, wenn ich ein thematisch ähnliches gefunden habe, das mir noch besser gefällt. Das kommt ja vor.

Daneben würde ich mich riesig freuen, wenn ihr euch an meiner Liste beteiligen würdet! Falls ihr eines der hier gelisteten Lieblingskochbücher besitzt, schreibt mir doch eure Meinung dazu. Natürlich freue ich mich auch über eure Buchvorschläge, über Empfehlungen von Kochbüchern, die ich mir unbedingt ansehen sollte. Falls ihr von einem Kochbuch besonders enttäuscht wurdet, würde ich das auch gerne lesen. Kurze Rede, langer Sinn: ich würde diese Seite gerne mit Leben füllen und mit anderen Kochbuchverrückten über unsere gemeinsame Liebe zum Kochbuch reden. Das wäre echt schön. 🙂

Falls ihr gerade heiß auf neues Futter seid, schaut euch auch unbedingt noch meine Liste mit den Kochbuch Neuerscheinungen für das Frühjahr 2018 an, da kommen ein paar interessante Bücher auf uns zu. Wenn ihr neben meinem Foodblog auch noch andere Foodblogger lest (Sowas freches soll’s ja tatsächlich geben!), ist vielleicht meine Liste mit Kochbüchern von deutschen Foodbloggern interessant für euch.

Jetzt kommen aber erstmal meine Lieblinge zu ihrem Recht.

15 Kochbücher, die ich besonders gerne mag

Auf die Hand - Sandwiches, Burger & Toasts, Fingerfood & Abendbrote
Preis: EUR 34,90
30 neu von EUR 34,9013 gebraucht von EUR 22,79
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Big Flavour: Moderne Rezepte mit Aroma & Biss
Preis: EUR 29,95
29 neu von EUR 25,007 gebraucht von EUR 24,26
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Burger Unser: Das Standardwerk für wahre Liebhaber
Preis: EUR 39,95
31 neu von EUR 39,954 gebraucht von EUR 29,99
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Das Kochgesetzbuch: Die Grundlagen erfolgreichen Kochens: Die Grundregeln erfolgreichen Kochens
Preis: EUR 29,95
37 neu von EUR 22,5911 gebraucht von EUR 19,90
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Das Küchentagebuch: Mit 250 Rezepten durch das Jahr
Preis: EUR 39,99
33 neu von EUR 39,999 gebraucht von EUR 32,00
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Die Küche: Mit über 120 Rezepten, in hochwertiger Ausstattung mit Goldfolienprägung
Preis: EUR 12,99
19 neu von EUR 9,997 gebraucht von EUR 7,23
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Eat: Das kleine Buch der Fast-Food-Küche
Preis: EUR 24,99
35 neu von EUR 21,298 gebraucht von EUR 17,98
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Geschmacksgeheimnisse: Rezepte, Techniken, Aromen
Preis: EUR 29,95
31 neu von EUR 29,9510 gebraucht von EUR 25,49
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Italian Streetfood: Panini, Pasta, Salate, Desserts
Preis: EUR 24,99
30 neu von EUR 24,997 gebraucht von EUR 18,76
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Jamies Wohlfühlküche: Essen, das glücklich macht
Preis: EUR 26,95
33 neu von EUR 26,9517 gebraucht von EUR 15,91
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
New York Christmas: Rezepte und Geschichten
Preis: EUR 24,95
36 neu von EUR 21,958 gebraucht von EUR 19,22
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Von Einfach zu Brillant
Preis: EUR 39,90
38 neu von EUR 39,906 gebraucht von EUR 31,43
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Weber's Grillbibel (GU Weber's Grillen)
Preis: EUR 24,95
43 neu von EUR 21,9917 gebraucht von EUR 7,66
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Und? Was sagt ihr zu meinen Lieblingsbüchern? Kennt ihr die schon und habt ihr ein paar davon? Habt ihr Fragen zu dem ein oder anderen Kochbuch? Fehlt hier vielleicht ein Knallerbuch, das ich mir unbedingt anschauen muss? Lasst uns mal darüber plaudern. 🙂

9 Kommentare zu “Die besten Kochbücher & Lieblingskochbücher

  1. Meine Sammlung ist groß. Und es sind auch echt alte und seltsame Bücher dabei. Ich hab schon länger keine Kochbücher mehr gekauft*, ich hatte bis vor kurzem noch einen Zeitschriften-Sammeltick, hat sich aber gelegt. Die einzige die ich noch gekauft habe war das Jamie Magazin, leider wurde das jetzt eingestellt. :(

    "Auf die Hand" hab ich mal meinem Mann geschenkt und es wurde für gut befunden, leider aus Zeitmangel aber wenig benutzt. "Die Küche" von Tim Mälzer habe ich zu Weihnachten meiner Mutti geschenkt, so ganz uneigennützig, sie mag Tim Mälzer, sie bekocht uns auch oft, ich kann es mir bei ihr anschauen, ich bin aber noch nicht dazu gekommen. :D

    Mein liebstes Kochbuch ist "Culianaria USA" , ein dicker Wälzer bei dem es mir gar nicht so um die Rezepte ging, ist mehr was zum schmökern. Aus der Culinaria Reihe gab es etliche Ausgaben, ich wollte sie eigentlich alle mal besitzen, habe aber nur noch drei weitere. Mittlerweile halt alles Raritäten, wenige wurden mal günstig neu aufgelegt.

    *Hab ich doch, zwei Bücher für den Slowcooker, sehr gut, bin kein Neuling auf dem Gebiet und lese den Blog der Autorin schon sehr lange und bin sehr glücklich das ich die Bücher dann doch gekauft habe.
    • Eine kluge Frau, deine Mama :D

      Die Culianaria-Reihe kenne ich noch gar nicht, da muss ich heute auch mal eine Runde stöbern gehen. Ich koche ja erst seit knapp 5 Jahre und meine Sammelleidenschaft begann erst so vor 3 Jahren. Da habe ich sicher noch einige Schätze zu entdecken.

      Schade mit der Jamie. Ich hatte sie von Ausgabe 1 an im Abo und war auch traurig das es sie nun nicht mehr gibt. Den Zeitschriftensammeltick habe ich übrigens auch und noch nicht abgelegt! :D
  2. Tim Mälzer habe ich auch. War ein Geschenk für meinen Sohn, aber der meinte, er hätte genügend Kochbücher. Er steht mehr auf Jamie Oliver. Bei mir ergänzt es die Sammlung der Bücher - gehört aber nicht zu denen, die ich am meisten in die Hand nehme. Liegt wohl daran, dass ich für Standard kein Kochbuch brauche. Für Fans von Tim aber ein Muss!
    • Ich bin ja auch großer Mälzer Fan, deswegen habe ich es auch ungelesen gekauft. Ich mag die Infos zur Warenkunde und zu den verschiedenen Kochtechniken im Buch sehr gerne und anders als bei dir, greife ich auch bei Standard Gerichten noch gerne zur "Hilfe". Einfach um zu überprüfen, ob ich auf dem richtigen Weg bin oder um mit die ein oder andere neue Anregungen zu holen. Ich schmore Gerichte jetzt zum Beispiel auch gerne im Ofen, durch das Buch, während ich sie vorher immer auf dem Herd zubereitet habe. Ich bin ja auch noch Kochneuling und koche erst seit knappen 5 Jahren. :)
  3. Was ich noch empfehlen kann, ist der Silberlöffel. Die sogenannte Bibel der italienischen Küche mit über 2000 Rezepten. Habe es aber auch noch nicht geschafft, alle zu lesen :D Ansonsten bin ich auch ein großer Jamie Oliver Fan und Die Küche von Tim Mälzer habe ich auch. Und noch viele viele andere :)
    • Vielen Dank für den Tipp! Ich suche auch noch ein italienisches Kochbuch mit vielen Basisrezepten zum Nachschlagen. Ich werde es mir mal angucken!
  4. Wir haben uns auf deine Empfehlung "Auf die Hand" gekauft, schon einiges ausprobiert und es für echt gut befunden.
    Desweiteren habe ich einige, mir persönlich wichtige, regionale Kochbücher wie "Ostfriesland kocht" oder von Tini Peters "Meine traditionelle ostfriesische Küche" aus Tinis Sömmerköken, die ich als Kind besuchte, im Regal. Und tatsächlich eine "Neuausgabe" von "Das elektrische Kochen" .... ernsthaft, und das wird als Basic immer wieder gern benutzt. Total unhip und bodenständig, vllt ein bisschen langweilig, aber ich finde die super. Könnte sein, dass es daran liegt, dass mein Mann als halber Thai, den Wok, diverse seltsame Gewürze und asiatische Rezepte/Kochbücher mit in die Küche eingebracht hat.
    Wie man wohl daraus schliesst, geht es bei uns recht abwechslungsreich zu, trotz traditioneller ostfriesischer Küche (da mag ich übrigens auch nicht alles.
    Ansonsten kochen wir auch gerne immer mal wieder deine vorgestellten Rezepte nach.
    Da ich mich auch sehr für Backen und Torten interessiere, gibt es auch noch einige schöne Bücher dazu. Das Janosch-Backbuch, "Geschenke aus der Küche" etc pp.
    Lieben Gruss
  5. Was ich empfehlen kann ist Modernist Cuisine at Home. Das buch hat einen stolzen Preis, aber jeden Cent wert. Es hat mich sehr viel weitergebracht als Hobby-Koch. Es sind nicht nur sehr gute Rezepte drin. Es werden auch die ganzen Techniken sehr gut erklärt. Ich will nicht zu viel verraten .. schau es dir einfach an :)
    • Danke dir Hasan! Das klingt sehr interessant und ich werde es mir definitiv anschauen. Der Preis ist wirklich stolz, aber wenn es das Buch wert ist, dann schreckt mich das nicht ab. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.