Nudelauflauf mit Lauch und Käse {nach Tim Mälzer}

Einer mei­ner liebste Aufläufe hat es end­lich in den Blog geschafft und das wurde auch Zeit. Der Nudelauflauf mit Lauch und Schinken ist näm­lich wirk­lich rich­tig lecker und dazu auch noch total easy in der Zubereitung. Das Rezept stammt ursprüng­lich vom Küchenbulle Tim Mälzer und wie immer kann ich nur sagen, der Tim kann es und seine Rezepte schme­cken mir fast immer.

Für den Auflauf, den du auf dem Foto siehst, habe ich aus­nahms­weise keine Semmelbrösel ver­wen­det. Normalerweise wird der Auflauf mit Semmelbrösel und Butterflocken bestreut und wird so noch mal extra crun­chy. Dieses Mal habe ich auf die zusätz­li­chen Kalorien aber ver­zich­tet, aber wenn du den Auflauf zum ers­ten Mal nach­kochst, gönne dir das ruhig mal. Ist näm­lich lei­der geil :eyebrows:

Leckerer Nudelauflauf mit Lauch und viel Käse

Zubereitung • Nudelauflauf mit Lauch und Käse •

Zunächst geht es fix an die Vorbereitung der Zutaten. Dazu den Lauch längs hal­bie­ren, waschen und in ca. 1/2 cm breite Stücke schnei­den. Den Gouda ras­peln und den Mozzarella wür­feln. Das war es auch schon. :smile:

Die Nudeln nach Packungsanweisung biss­fest garen. In der Zwischenzeit 1 EL Butter in einem Topf schmel­zen las­sen und die Lauchstreifen darin ca. 5 Min. ohne Farbe andüns­ten und mit Salz und Pfeffer wür­zen. Den Schmand in eine Schüssel geben, Milch und Senf hin­zu­ge­ben und gut mit­ein­an­der ver­rüh­ren. Mit Salz und Cayennepfeffer wür­zen / abschme­cken und den geras­pel­ten Gouda sowie die Mozzarellawürfel unter die Schmandmischung rühren.

Unkomoliziert und lecker der Nudelauflauf mit Lauch und Käse

Den Ofen auf 180° C Ober– und Unterhitze vor­hei­zen. Sobald die Nudeln gar sind, abgie­ßen und die Nudeln unter die Schmand-Käse-Mischung mischen. Die Nudeln in eine zuvor gefet­tete Auflaufform geben, gut ver­tei­len und bei Bedarf mit den Semmelbröseln bestreuen. Ein paar Butterflocken über den Auflauf geben und im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Wenn der Auflauf eine schöne gold­gelbe Oberfläche bekom­men hat, ist er genau richtig.

Fazit: Ganz klar einer mei­ner liebs­ten Aufläufe. Total unkom­pli­ziert in der Zubereitung, geschmack­lich wirk­lich sehr lecker. Ich mag Lauch echt gerne und er passt super zu der Schmand-Käse-Mischung. Hier könnte ich mich rein­le­gen und der Nudelauflauf mit Käse und Lauch Auflauf kommt regel­mä­ßig bei uns auf den Tisch.

Rezept Zutaten für 4 Portionen • Zubereitungszeit ca. 40–50 Minuten

  • 250 g Lauch
  • 200 g Penne oder Maccaroni
  • 250 g Schmand
  • 1 Büffelmozzarella (125 g)
  • 150 g mit­tel­al­ter Gouda
  • 4 EL Milch
  • 2 TL Senf
  • 2–3 EL Butter
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer