Mozzarella mit Melonen-Salsa

Wo bleibt eigentlich das schöne Wetter, welches uns für dieses Wochenende versprochen wurde? Pustekuchen! Der Himmel vor meiner Haustüre ist dunkelgrau und die Sonnenstrahlen verstecken sich hinter den Wolken. Miesepeter-Wetter!

Aber ohne mich! Ich mache mir einfach selbst gute Laune mit der neuen Michael Jackson Nummer „Love Never Felt So Good“ von seinem neuen Album „Xscape“ und übe schon mal Vorspeisen für die kommenden heißen Tage. Gestern gab es Vorspeise Nummer 1, ein sehr leckerer Mozzarella mit Melonen-Salsa nach einem Rezept von Tim Mälzer. Da gibt es jetzt direkt mal Fotos von. Hier kommen sie!

Ein sehr erfrischender Mozzarella mit Melonen-Salsa

Die Melonen-Salsa passt sicher auch gut zu Fisch!

Tolle Vorspeise für den Sommer!

Mein Fazit fällt hier sehr positiv aus. Der Mozzarella mit Melonen-Salsa schmeckt wirklich lecker, ist sehr erfrischen und eine Super Vorspeise für den Sommer. Das wird es diesen Sommer sicher mehr als nur einmal bei mir geben.

Viel Spaß mit dem Rezept!

Portionen 2

Mozzarella mit Melonen-Salsa

20 minVorbereitung

20 minGesamtzeit

Save Recipe

Zutaten

250 g Büffelmozzarella

500 g Wassermelone

1 feste Tomate

1/2 rote Zwiebel bzw. 1 Schalotte

1/2 Chillischote

3 Stiele Basilikum

2 Stiele Minze

2 EL Limettensaft

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Zucker

Anzeige

Zubereitung

  1. Die Melone in Scheiben schneiden, so gut es geht entkernen (Fisselarbeit!) und würfeln. Von der Tomate den Stielansatz entfernen und die Tomate ebenfalls würfeln. Jetzt noch die Schalotte fein würfeln und die Chillischote ebenfalls (Kerne vorher entfernen). Die Minze und den Basilikum zupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und die Vinaigrette anrühren. Dazu den Limettensaft in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, verrühren und die 2 EL Olivenöl untermischen. Die Vinaigrette vorsichtig unter die Salsa mischen.
  3. Den Büffelmozzarella kreuzweise einschneiden und vorsichtig ein bisschen aufklappen. Die Salsa in und auf dem Mozzarella verteilen und wer mag, kann noch ein bisschen gehackte Minze und / oder Basilikum auf der Salsa verteilen.
6.6.15
http://www.malteskitchen.de/mozzarella-mit-melonen-salsa/

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.

Lasst es euch schmecken und bis demnächst mal wieder,

Malte.

8 Kommentare

  1. Eva sagt

    Lieber malte,

    recht vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich hatte alle Zutaten im Hause und habe deine Melonen-Salsa gerade eben ausprobiert. Mir und der Familie hat sie toll geschmeckt und wir sind begeistert.

    Grüsse,
    Eva

  2. Atze sagt

    Megalecker!

    Der Salat würde sicher auch ohne Minze funktionieren. Ich mag Minze, aber sie ist für mein Empfinden etwas too much für den feinen Melonengeschmack. Aber da reden wir schon über nuancielle Variationen im Nanobereich…
    Entkernen ist schon etwas frickelig, hat mich aber kaum gestört und ging auch recht schnell, indem man gezielt auf die Kerne zuschnitt.

    • Ich glaube auch das der Salat ohne Minze funktioniert. Da ich totaler Minze-Fan bin, kann es bei mir natürlich nicht genug von dem Zeugs geben.

      Ich bin übrigens total begeistert von dir. Du kochst ja echt meinen Blog nach 😆 Das ist so cool!

  3. Sylvie sagt

    Das sieht soooo lecker aus. Habe heute die Zutaten für die Mozza-Melonen Salsa einkauft und es morgen ausprobieren. Auch der leckere Blumenkohl-Hack Auflauf steht noch auf meinem Programm. Deine leckeren Rezepte sind ne totale Bereicherung. :wub: Vielen Dank dafür! LG Sylvie

    • Ich hoffe sehr das es dir schmecken wird Sylvie. Und vielen Dank für das tolle Kompliment, das macht mich ehrlich gesagt sogar ein bisschen Verlegen. :blush Dankeschön!

      😉

  4. Evelyne sagt

    hallo Malte
    ich lebe z.Z. auf den Kapverdischen Inseln.Deine Sommerrezepte passen
    sehr gut in diesem Klima.(Melonen-Tomatensalat mit Mozzarella)
    wir haben momentan 25° bei leichtem Wind.(!) Leider kann ich hier keinen Mozzarella kaufen,also habe ich es mit frischem Ziegenkäse gemacht.Was soll ich dir sagen,es war wunderbar. Hast du vielleicht ein Rezept für ein Thunfisch Tatar?
    sonnige Grüsse 😎
    Evelyne

    • Hallo Evelyne 🙂

      ich kann dir das Rezept leider nur geben, wenn du mich hier und jetzt adoptierst und mich zu dir holst! :biggrin:

      Ohne Quatsch, leider habe ich kein Rezept für ein Thunfisch-Tatar. Den bekomme ich hier auch eher selten in guter Qualität.

      Ich freue mich aber sehr, dass dir die Salsa auch mit Frischkäse gut geschmeckt hat. Und vielen Dank für deinen netten Kommentar. Es ist immer wieder total schön, wenn ich lesen kann das meine Rezepte auch nachgemacht werden. Dankeschön!

      Jetzt träume ich noch ein bisschen von Sonne, Meer und Strand! Ich hoffe, du genießt einen wunderschönen Tag auf den kapverdischen Inseln.

      😉

Kommentar verfassen