Alle Artikel in: Backen

Meine Backversuche sind zugegebenermaßen noch sehr jungfräulich und meine Backkünste stecken noch in den Kinderschuhen. Aber nur wer (ganz) klein anfängt, kommt auch hoch hinaus. Ich hoffe, du hast trotzdem ein bisschen Freude an meinen Rezepten.

Rezept für einen saftigen Marmorkuchen

Marmorkuchen

Dieser ganz tolle Marmorkuchen schmeckt richtig gut und er wird innen wunderbar locker und außen schön knusprig. Dazu ist er wirklich extrem saftig, was sicher auch am geschlagenen Eischnee liegt, der unter den Teig gehoben wird. Wenn du einen guten Marmorkuchen liebst, dann gib diesem Rezept ganz schnell eine Chance!

Rezept für Clementinen-Muffins mit Mohn und Pistazien

Clementinen-Muffins mit Mohn und Pistazien

Neulich hatte ich Lust auf Clementinen und habe mir gleich einen 1,5 kg Beutel mitgenommen und damit doch etwas übertrieben. Gottseidank hatte ich kurz zuvor ein Rezept für Mandarinen-Muffins entdeckt und das kurzerhand zu einem Clementinen-Muffin-Rezept umgetauft. Weitere Zutaten sind u.a brauner Zucker, Mohn und Pistazien.

Rezept Bagel, selbstgemachte Bagels nach Stevan Paul

Bagels {nach Stevan Paul}

Für meinen Bagel mit gerilltem Lachs, Frischkäse und Honig-Senf-Sauce musste ich zum ersten Mal selbst Bagels backen. Dafür habe ich zu einem Rezept von Stevan Paul gegriffen und letztlich war es viel unkomplizierter, als ich vermutet hatte. Auch das Vorkochen der Bagel ging easy von der Hand.

Rezept für Scones

Scones

Wenn man mich glücklich machen will, dann serviert man mir zum Frühstück frisch gebackene Scones, am liebsten mit Marmelade! Ich liebe die kleinen Dinger und das Besondere am heutigen Scones Rezept ist der Joghurt, der in den Teig hinein kommt. Und natürlich die enorm schnelle Zubereitung. Es dauert nämlich nur knappe 20 Minuten und man kann sich über dieses klassische englische Teetime-Gebäck hermachen.

Rezept für ein super leckeres Buttermilchbrot mit toller Kruste

Buttermilchbrot

Manchmal läuft es einfach. Da macht man(n) sich vorher ins Höschen und zittert, ob das erste selbstgebackene Brot auch gelingen wird und dann zieht man eine absolute Schönheit aus dem Ofen. Das Buttermilchbrot ist wunderbar geworden, mit toller Kruste. Und einfach zu backen war es auch noch, sogar für einen Anfänger wie mich.

Teig für Hot-Dog-Rolls

Hot-Dog-Rolls

Zu einem guten Hot-Dog gehört auch ein gutes Brötchen und warum nicht gleich seine Hot-Dog-Rolls mal selber backen. Die schmecken wesentlich besser als die Hot-Dog-Brötchen, die man im Supermakt kaufen kann. Das Rezept für die Hot-Dog-Rolls stammt von Stevan Paul und man kann den Grundteig auch für Burger-Buns oder Toastbrote verwenden.